Umschulung zum/zur Steuerfachangestellten


Die Welt der Zahlen ist Ihre Heimat? Prüfungen von Steuererklärungen und Steuerbescheiden schrecken Sie nicht ab? Kaufmännischen und organisatorischen Aufgaben gegenüber sind Sie offen? Sie möchten Ihr Interesse an Gesetzen mit dem Kontakt zu Menschen verbinden?

Dann ist die Umschulung zum/zur Steuerfachangestellten genau das Richtige für Sie!

Als Steuerfachangestellte/-r bearbeiten sie Steuererklärungen von Privatkunden und Unternehmen. Sie prüfen die entsprechenden Steuerbescheide oder führen Lohn- und Gehaltsabrechnungen durch. Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört aber auch die Buchführung und Buchprüfung der Auftraggeber.

Unsere Mitarbeiter/-innen in Duisburg beraten Sie gerne, vereinbaren Sie einfach einen individuellen Gesprächstermin.

Wer braucht Sie?

Steuerfachangestellte können in einer Vielzahl verschiedener Unternehmen beschäftigt werden. Neben der Beschäftigung in Praxen und Kanzleien von Steuerberatern, können Sie z.B. bei Wirtschaftsprüfern, in Dienstleistungsunternehmen, im Finanz- und Rechnungswesen, der Managementberatung oder vielen Anderen tätig werden.

In der Praxis gibt erwarten Sie interessante Aufgaben und Arbeitsbereiche:

  • Buchführung und Buchprüfung
  • Steuererklärungen für Privatpersonen und Betriebe
  • Lohn- und Gehaltsabrechnungen durchführen
  • und viele weitere, auch in Duisburg und am Niederrhein...

Lehrgangsinhalte

Die Ausbildungsinhalte der Umschulung richten sich nach dem bundeseinheitlichen Ausbildungsrahmenplan des Berufsbilds Steuerfachangestellte/-r. Inklusive ist ein Betriebspraktikum in einem ausbildungsberechtigten Unternehmen.

Kernqualifikationen:

  • kaufmännische Grundlagen
  • allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Buchführung und Kalkulation
  • Grundlagen des Wirtschaftsrechts

Fachqualifikationen:

  • Steuerwesen und Steuerrecht
  • Lohn- und Gehaltsabrechnungen
  • Buchführungs- und Bilanzierungsvorschriften

Am Ende der Umschulung legen Sie eine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer ab.

Lehrgangsdauer & Unterrichtszeiten

Vollzeit
24 Monate
Montag – Donnerstag 08:00 Uhr – 16:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr – 13:00 Uhr
inklusive betriebliches Praktikum

Teilzeit
30 Monate
Montag – Freitag 08:00 Uhr – 13:00 Uhr
inklusive betriebliches Praktikum

Die Arbeitszeiten während des Praktikums richten sich nach den betriebsüblichen Arbeitszeiten.

Finanzierung und Förderung

Eine Übernahme der Kosten durch die nachstehend aufgeführten Kostenträger ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen möglich:

  • Bundesagentur für Arbeit
  • Jobcenter
  • Berufsgenossenschaften
  • Rentenversicherung
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Land NRW

Privatzahler beraten wir gerne zu ihren Finanzierungsmöglichkeiten und / oder erstellen auf Wunsch einen individuellen Ratenzahlungsplan.
 

Zurück zum Überblick der kaufm. Umschulungen

Kontaktanfrage

  • Anrede*:
  • bevorzugter Kontakt

Bevorzugte Rückrufzeit:

-

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder